AZAV – Träger- und Maßnahmenzertifizierung

Alle Anbieter von Arbeitsmarkt-Instrumenten, also von Maßnahmen, die durch die Agentur für Arbeit oder Jobcenter gefördert werden, müssen mittlerweile über eine Zertifizierung als Träger verfügen. Diese wird durch fachkundige Stellen vergeben, die durch die DAkkS (Deutsche Akkreditierungsstelle) überwacht werden.

ÜberblickLeistungenBesonderheitenFörderungenDetail-Informationen zur TrägerzertifizierungDetail-Informationen zur Maßnahmen-Zertifizierung
  • Eine Dokumentation als Nachweis der Erfüllung der Anforderungen der AZAV sieht in einem recht erheblichen Umfang auch Qualitätsmanagement-Kriterien vor.
  • Ein solches System kann innerhalb von nur drei Tagen (je nach Unternehmensgröße und Umfang der Prozesse) bei Ihnen vor Ort in Ihrem Unternehmen eingeführt werden.
  • Damit Sie möglichst wenig Aufwand bei der Organisation der Einführung haben, kümmern wir uns um alle notwendigen Schritte.
  • Planungssicherheit bzgl. Ihres Investitionsaufwands erhalten Sie bei uns durch eine hohe Transparenz bei unseren Angeboten.
  • Unsere Festpreis-Garantie stellt sicher, dass die Kosten im Voraus für Sie feststehen.
  • Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Beantragung der Zertifizierung von Aktivierungs- und/ oder Weiterbildungsmaßnahmen (incl. der Kalkulation dieser Maßnahmen).
  • Bei nicht erfolgreicher Zertifizierung erhalten Sie die Kosten zu 100% zurück – vorausgesetzt, wir sind beim Zertifizierungsaudit dabei!

Mit folgenden Leistungen können wir Sie unterstützen:

Einführung eines QM-Systems nach ISO 9001:2015
Erweiterung eines bestehenden QM-Systems (ISO 9001 oder 29990)
Betreuung Ihres QM-Systems als externer QM-Beauftragter
Durchführung interner Audits
100%ige Erfolgsorientierung

Unser Ziel ist nicht, eine Dokumentation für das Regal zu erstellen, sondern ein AZAV-Handbuch, das den Mitarbeitern als Richtschnur dient und Handlungsempfehlungen beinhaltet. Sollten Sie das Audit durch die Zertifizierungsstelle nicht bestehen, erhalten Sie sämtliche Kosten für unsere Beratung zurück erstattet!

Bereitstellung der QM-Dokumentation

Sie erhalten sämtliche, für die Zertifizierung notwendigen Dokumente von uns – individuell abgestimmt auf Ihr Unternehmen! Wir verfahren nach dem Motto “soviel wie nötig, so wenig wie möglich”. Das heißt, dass die Dinge dokumentiert werden, die notwendig sind, aber auch nicht mehr (es sei denn, dies ist Ihr Wunsch!).

Beanspruchung von Fördermitteln

Sie erhalten Unterstützung bei der Beantragung von Fördermitteln durch uns. Wir unterstützen Sie bei der Beantragung!

Erstellung eines Beratungsberichtes ohne Zusatzkosten

Sofern zur Beantragung von Fördermitteln ein Beratungsbericht notwendig ist, so erhalten Sie diesen ohne weitere Zusatzkosten!

Rasch zur Zertifizierung

Wenn die Zeit drängt können wir die Vorbereitung auf eine Zertifizierung innerhalb kürzester Zeit realisieren! – Im bisher schnellsten Fall lag das Zertifikat 14 Tage nach der Beauftragung vor!

Hoher Grad der Praxisorientierung

Unser Ziel ist es, das AZAV-System an Ihr Unternehmen und die reellen Abläufe anzupassen und nicht Ihr Unternehmen an ein starres System.

 

Der “Förderungsdschungel” wird immer dichter. Die EU, der Bund und die Länder fördern tausende von Projekten und Aktivitäten. Die Förderungen sind teilweise regional, teilweise branchenbezogen, oder anderweitig genau definiert. Es muss geprüft werden, ob tatsächlich eine Förderfähigkeit vorliegt, zunehmend müssen Fristen gewahrt werden, teilweise muss die Erreichung von Förderzielen nachgewiesen werden, und so weiter…

Auch unsere Dienstleistungen werden aus verschiedenen Töpfen gefördert.

Der bekannteste Topf ist sicher die Förderung unternehmerischen Know-hows des BAFA. Bei dieser Förderung werden bis zu 3.000,- € der Beratungskosten (incl. der Reisekosten) zu bis zu 50% (in den neuen Bundesländern außer Berlin und der Region Leipzig bis zu 80%) gefördert. Unternehmen, die weniger als zwei Jahre existieren, erhalten noch mehr Förderung. Darüber hinaus gibt es aber auch andere Fördermöglichkeiten, die branchenbezogen oder regionsabhängig sind.

Bei unseren Angeboten überprüfen wir, ob es Fördermöglichkeiten gibt, die in Anspruch genommen werden können.

Gerne stellen wir Ihnen aber auch für Vorhaben, die durch andere Organisationen bei Ihnen durchgeführt werden sollen, unsere Erfahrung zur Verfügung und sind Ihnen beim Auffinden der für Sie individuell möglichen Förderung und dem Weg durch den Dschungel behilflich.

Rufen Sie uns am besten einfach einmal an!

Allgemeines zur AZAV Trägerzertifizierung
Fachbereich Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung
Fachbereich Erfolgsbezogen vergütete Arbeitsvermittlung in versicherungspflichtige Beschäftigung
Fachbereich Maßnahmen zur Berufswahl und Berufsausbildung
Fachbereich Maßnahmen zur beruflichen Weiterbildung
Fachbereich Transferleistungen
Fachbereich Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben/ rehaspezifische Maßnahmen und Maßnahmen in besonderen Reha-Einrichtungen nach SGB IX
AZAV Maßnahmenzertifizierung

Wenn Sie Maßnahmen zur Aktivierung oder zur Weiterbildung anbieten, benötigen Sie zusätzlich zur Trägerzertifizierung, die sich auf das Unternehmen bezieht, eine Zertifizierung jeder einzelnen Maßnahme, die über den AVGS (“Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein”) oder einen Bildungsgutschein gefördert werden soll.

Alle Maßnahmen müssen eine Reihe von Kriterien erfüllen. Sie müssen u. a.

  • konzeptionell eine erfolgreiche Teilnahme erwarten lassen,
  • nach Lage und Entwicklung des Arbeitsmarktes zweckmäßig sein,
  • angemessene Teilnahmebedingungen bieten,
  • durch die räumliche, personelle und technische Ausstattung die Durchführung der Maßnahme gewährleisten,
  • nach den Grundsätzen der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit geplant und durchgeführt werden und
  • insbesondere müssen die Kosten und die Dauer angemessen sein.

Besonderes Augenmerk muss hier auf die Kosten gelegt werden. Diese müssen nachweislich sachgerecht ermittelt worden sein und dürfen die für das jeweilige Maßnahmeziel von der Bundesagentur für Arbeit jährlich ermittelten durchschnittlichen Kostensätze einschließlich der von ihr beauftragten Maßnahmen nicht unverhältnismäßig übersteigen. Sollte dies der Fall sein, so wird jede einzelne Maßnahme, die diesen Kostensatz übersteigt, von der Bundesagentur einzeln geprüft.

Gerne sind wir Ihnen bei der Ausgestaltung Ihrer Maßnahmen hinsichtlich der Anforderungen der AZAV und bei der Kalkulation behilflich!

Informationen oder ein Angebot gewünscht?

Melden Sie sich gerne telefonisch oder per E-Mail, wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen!